4 Stück Meetlyke-Bratwurst
1 Zitrone
1 kleine Banane
1-2 EL gemahlene Haselnüsse
1 Zitrone
1 große Zucchini
1 große Karotte
8 Zahnstocher
2 EL Margarine
1 kleiner Bund Zitronenmelisse
250 ml Kokosmilch
1-2 EL Mehl zum Abbinden
1 EL Gemüsebrühe
250 g Langkornreis
etwas Currypulver
Sonnenblumenöl

 

Banane schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Die gemahlenen Haselnüsse mit den Bananen und etwas Zitronensaft vermischen. Die Schale der restlichen Zitrone abreiben.

Schale von Zucchini und Karotte der Länge nach in jeweils acht sehr dünne lange Streifen abschälen. Das Innere von Zucchini und Karotte in sehr kleine Würfel schneiden – sie bleiben roh.

Meetlyke-Bratwurst der Länge nach bis zur Hälfte vorsichtig einschneiden, die Banane-Haselnussmischung einfüllen. Mit den Zucchini- und Karottenstreifen mehrfach fest umwickeln. Die Streifenenden mit den Zahnstochern befestigen. In heißer Margarine auf beiden Seiten behutsam anbraten.

Kokosmilch erhitzen, mit etwas Gemüsebouillon vorsichtig würzen. Mehl mit etwas kaltem Wasser in einer Tasse anrühren und die Kokosmilch damit abbinden. Zum Schluss die kleingeschnittenen Zitronenmelisseblätter und die abgeriebene Zitronenschale unterheben. Nicht mehr kochen lassen.

Langkornreis nach der Packungsanleitung garen. Das Currypulver ganz kurz in Sonnenblumenöl andünsten und den Reis unterheben, nochmals nachwürzen.

Meetlyke-Bratwurst auf dem Reis anrichten und mit der Kokossauce begießen. Mit den Zucchini- und Karottenwürfeln ausgarnieren.