4 Meetlyke-Bockwürste
4 Vollkornbrötchen
Senf
800 g festkochende Salatkartoffeln
1 kleine Salatgurke
1 kleine rote Paprika
1 kleine grüne Paprika
¼ weiße Zwiebel
1 Bund Schnittlauch
2 Tomaten
Salz
Pfeffer
eine Prise Zucker
2 EL Weinessig
3 EL Sonnenblumenöl
140 ml Gemüsebrühe
1 Bund Blattpetersilie zum Garnieren
4 Vollkornbrötchen

 

Gurke schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Paprika halbieren, Trennhäute und Kerne entfernen, ebenfalls in sehr kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel hacken. Schnittlauch in Röllchen, Tomaten in Scheiben schneiden.

Kartoffeln in der Schale garen. Schälen, etwas abkühlen lassen, in dünne Scheiben schneiden. Zusammen mit den Gemüsewürfeln (ohne Tomaten) in eine Schüssel geben.

Gemüsebrühe zusammen mit dem Essig und den Zwiebelwürfeln kurz aufkochen, leicht salzen, zuckern und pfeffern. Die Gemüsebrühe über die Kartoffel-Gemüsemischung geben
Vorsichtig mischen. 30 Minuten durchziehen lassen. Erst danach das Öl zugeben. Nochmals vorsichtig vermengen, eventuell nachwürzen.

Meetlyke-Bockwurst in Salzwasser oder Gemüsebrühe 10 Minuten ziehen lassen (nicht kochen lassen).

Tomatenscheiben auf einer Platte kreisförmig auslegen. Kartoffelsalat in der Mitte anrichten. Die Schnittlauchröllchen darüber streuen. Die heiße Bockwurst anlegen, Senf darauf geben. Mit der Blattpetersilie ausgarnieren. Mit den Vollkornbrötchen servieren.