Kohlrabi vegetata

1 Meetlyke-KaLeWu
3 kleine Kohlrabi
1 kleiner Bund Blattpetersilie
100 g gemahlene Haselnüsse
Sojasahne
Mehl
Erdnussöl
Salz
2 Zitronen
1 kleine Paprikaschote
Holzspießchen

 

Kohlrabi schälen, danach in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen. Abkühlen lassen. In gleichmäßige Scheiben schneiden.

Petersilie waschen und grob hacken, zusammen mit Meetlyke-KaLeWu und den Haselnüssen gut vermengen. Zwischen die Kohlrabischeiben verteilen.

Sojasahne und Mehl zu einem leicht flüssigen Teig verrühren, leicht würzen.

Die gefüllten Kohlrabischeiben mit einem Holzspießchen befestigen. In der Sojamehlmischung wenden, danach im heißen Erdnussöl beidseitig kurz anbraten.

Zitronen in dünne Scheiben schneiden. Die Paprika klein würfeln, um zu garnieren.

Dazu passt ein pikantes Fenchelgemüse.